Sie sind hier:

BaFin warnt vor Totalverlust - Bitcoin auf Berg- und Talfahrt

Datum:

Der Bitcoin-Hype weckt auch die Gier von Privatanlegern. Die Finanzaufsicht BaFin schlägt Alarm: Anlegern drohe ein Totalverlust.

Der Kurs beim Bitcoin schwankt aktuell stark.
Der Kurs beim Bitcoin schwankt aktuell stark. Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die Digitalwährung Bitcoin hat ihre Rekordjagd zunächst abgebrochen und dafür eine Berg- und Talfahrt begonnen. Nach Kursschwankungen von fast 20 Prozent am Mittwoch betrug die Wertschwankung am Donnerstag rund 15 Prozent.

Die Finanzaufsicht BaFin beobachtet die Digitalwährung mit Skepsis. In Zeiten niedriger Zinsen seien Anleger eher bereit, Risiken einzugehen, sagte Bitcoin-Expertin Elisabeth Roegeled. Nicht jede Kryptowährung werde sich durchsetzen. Im Zweifelsfall drohe ein Totalverlust.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.