Sie sind hier:

Bahnstrecke Hamburg-Berlin - Kein Zugverkehr für vier Stunden

Datum:

Stillstand auf der Bahnstrecke Hamburg-Berlin: Wegen eines Defekts im Stellwerk Hagenow in Mecklenburg war die Strecke für vier Stunden lahmgelegt.

ICE der Deutschen Bahn. Archivbild
ICE der Deutschen Bahn. Archivbild
Quelle: Jan Woitas/ZB/dpa

Eine Störung in einem Stellwerk hat den Zugverkehr auf den Strecken Hamburg-Berlin und Hamburg-Schwerin fast vier Stunden lang lahmgelegt. Jeweils ein ICE-Zug musste zurück nach Berlin beziehungsweise Hamburg fahren, wie eine Bahnsprecherin in Berlin sagte.

Die anderen Züge auf der Strecke Hamburg-Berlin wurden über Stendal und Uelzen umgeleitet. Die Fahrzeit verlängerte sich dadurch um etwa eine Stunde. Zwischen Schwerin und Hamburg wurden Ersatzbusse eingesetzt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.