Sie sind hier:

Bahnverkehr nach "Friederike" - Die ersten Züge rollen wieder

Datum:

Orkan "Friederike" hat Deutschland mächtig durchgeschüttelt. Reisende und Pendler müssen sich heute noch auf Einschränkungen im Zugverkehr einstellen.

Nach Sturmtief "Friederike" rollt der Bahnverkehr wieder an.
Nach Sturmtief "Friederike" rollt der Bahnverkehr wieder an. Quelle: Fabian Sommer/dpa

Am Freitagmorgen rollten die ersten Züge deutschlandweit im Nah- und Fernverkehr wieder - weitgehend fahrplanmäßig. Reisende und Pendler müssen nach Orkan "Friederike" allerdings weiterhin mit Einschränkungen rechnen. An vielen Bahnhöfen standen die Menschen in langen Schlange vor den Informationsständen.

Über 200 beschädigte Streckenabschnitte vor allem in Nordrhein-Westfalen und in Mitteldeutschland zählte die Bahn. "Wir fliegen aktuell Strecken mit Hubschraubern ab", sagte ein Sprecher.

Der Bahnverkehr nimmt langsam wieder Fahrt auf. "Es fahren aber noch längst nicht alle Züge wieder", berichtet Stefanie Hayn vom Berliner Hauptbahnhof.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.