Sie sind hier:

Balkangipfel in Berlin - Belgrad und Pristina wollen reden

Datum:

Bislang haben Vermittlungsversuche zum Konflikt zwischen Serbien und dem Kosovo wenig Erfolg gehabt. Deutschland und Frankreich unternehmen einen neuen Anlauf.

Deutschland und Frankreich vermitteln im Balkankonflikt.
Deutschland und Frankreich vermitteln im Balkankonflikt.
Quelle: Michael Sohn/AP Pool/dpa

Bei dem von Deutschland und Frankreich geführten Balkangipfel in Berlin haben sich Serbien und das Kosovo auf konstruktive Gespräche geeinigt. So seien Belgrad und Pristina übereingekommen, ihre Anstrengungen zur Umsetzung bestehender Vereinbarungen voranzutreiben, teilte das Bundespresseamt mit.

Zudem wollen sich die beiden Staaten "konstruktiv" in den Dialog einbringen, um eine Lösung zu erzielen. Ähnliche Absichtserklärungen endeten in der Vergangenheit oft in neuem Streit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.