Sie sind hier:

Niedersachsens Ministerpräsident - Weil will Kosten für Batteriezellen senken

Datum:

Bei Batteriezellen für E-Autos haben asiatische Hersteller die Nase vorn. Um das zu ändern sei die EU gefragt, sagt Niedersachsens Ministerpräsident Weil.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Quelle: Swen Pförtner/dpa

Die Produktion von Batteriezellen für Elektroautos in Deutschland steht und fällt laut Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil mit niedrigeren Stromkosten. Deshalb müsse mit der EU über Ausnahmen von bestehenden Abgaben und Umlagen gesprochen werden, mahnte der SPD-Politiker.

"Wenn die EU möchte, dass Europa bei dieser Technologie der Zukunft vorne mitspielen kann, muss sie bereit sein, dafür die notwendigen industriepolitischen Rahmenbedingungen zu schaffen", betonte Weil.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.