Sie sind hier:

Bau von Gas-Pipeline - NABU klagt gegen Nord Stream 2

Datum:

Ein Großteil der 200.000 Rohre für die umstrittene Erdgastrasse lagert bereits an den Verlageplätzen. Nun soll der Baustart per Eilantrag verhindert werden.

Rohre für Gas-Pipeline Nord Stream 2. Archivbild
Rohre für Gas-Pipeline Nord Stream 2. Archivbild
Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Die Genehmigung für die umstrittene Ostsee-Gas-Pipeline Nord Stream 2 kommt auf den juristischen Prüfstand. Der Umweltverband NABU hat eine Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss des Bergamtes Stralsund vorbereitet, die am Montag beim Oberverwaltungsgericht Greifswald eingereicht werden soll.

Der Verband will zudem erreichen, dass die Gazprom-Tochter nicht wie angekündigt im Mai mit den Bauarbeiten beginnt. "Wir sehen eklatante Verfahrensfehler", sagte der NABU-Experte Kim Detloff.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.