ZDFheute

Arbeitnehmer tragen Wegerisiko

Sie sind hier:

Beeinträchtigungen bei Sturm - Arbeitnehmer tragen Wegerisiko

Datum:

Die Bahnstrecke ist gesperrt, Züge verspäten sich: Nach Unwettern kann der Weg zur Arbeit schwierig werden. Aber dürfen Berufstätige deswegen zu Hause bleiben?

Bei Sturm kann der Arbeitsweg gefährlich werden. Archivbild
Bei Sturm kann der Arbeitsweg gefährlich werden. Archivbild
Quelle: Boris Roessler/dpa

Auch wenn Unwetter und Sturm für Verkehrsbehinderungen sorgen oder sich die Züge verspäten, müssen Arbeitnehmer pünktlich sein. Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht erklärt: "Grundsätzlich ist es so, dass der Arbeitnehmer das sogenannte Wegerisiko trägt".

Der erste Schritt sei immer, dem Arbeitgeber proaktiv anzubieten, etwa im Homeoffice zu arbeiten - oder die verlorene Zeit nachzuholen. Viele Arbeitgeber hätten Verständnis, wenn Mitarbeiter bei einem Sturm zu spät kommen.

Liveblog -
"Sabine": Mehrere Tote und Schäden in Europa
 

Orkantief "Sabine" zieht weiter. In Europa sind mehrere Menschen gestorben. Der Fernverkehr läuft wieder an. In Bayern sind rund 25.000 Haushalte ohne Strom. Alles im Liveblog.

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.