Trump legt Veto ein

Sie sind hier:

Beendigung des Jemeneinsatzes - Trump legt Veto ein

Datum:

Der US-Kongress wollte ein Ende der amerikanischen Unterstützung für den saudisch geführten Militäreinsatz im Jemen. Aber Donald Trump blockt ab.

Der US-Präsident Donald Trump. Archivbild
Der US-Präsident Donald Trump. Archivbild
Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat sein Veto gegen eine Resolution des Kongresses eingelegt, die die US-Hilfe für die Militäroperation im Jemen unter Führung Saudi-Arabiens beenden sollte. In dem Beschluss war Trump angewiesen worden, alle Kräfte zur Unterstützung der umstrittenen Operation binnen 30 Tagen abzuziehen.

Die USA unterstützen die Koalition im Jemen mit Geheimdienstinformationen für Zieldatenermittlungen. Im Jemen kämpfen Huthi-Rebellen gegen die international anerkannte Regierung.

Mehr über das Trump-Veto lesen Sie hier:

Donald Trump in Tennessee

Kongress gegen US-Engagement -
Veto: Trump will im Jemen weitermachen
 

US-Präsident Trump hält per Veto die US-Militärhilfe für die saudisch geführte Militärkoalition im Jemen-Konflikt aufrecht. Die wollte der Kongress mit einer Resolution aushebeln.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.