Sie sind hier:

Überquerungsversuche nehmen zu - 86 Migranten im Ärmelkanal aufgegriffen

Datum:

Immer mehr Menschen versuchen, illegal über den Ärmelkanal nach Großbritannien zu gelangen. Viele von ihnen fürchten, dass nach dem Brexit die Überquerung nicht mehr möglich ist.

Schiff der britischen Küstenwache. Archivbild
Schiff der britischen Küstenwache. Archivbild
Quelle: Gareth Fuller/PA Wire/dpa

Insgesamt 86 Migranten sind an einem einzigen Tag bei der Überquerung des Ärmelkanals mit kleinen Booten von Frankreich nach Großbritannien aufgegriffen worden. Man arbeite auf allen Ebenen mit den französischen Behörden zusammen, "um dieses gefährliche und illegale Handeln zu bekämpfen", teilte das Innenministerium in London mit.

Die Migranten stammten unter anderem aus dem Iran, Afghanistan und Pakistan. Viele Schlepper behaupten offenbar, dass eine Überquerung des Ärmelkanals nach dem Brexit nicht mehr möglich sei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.