Sie sind hier:

Bei Besuch in Jordanien - Maas pocht auf Familiennachzug

Datum:

Heiko Maas ist zu Besuch in Jordanien. Das Thema Flüchtlinge ist auch dort allgegenwärtig. Maas setzt sich für einen Familiennachzug nach Deutschland ein.

Außenminister Heiko Maas ist derzeit zu Besuch in Jordanien.
Außenminister Heiko Maas ist derzeit zu Besuch in Jordanien.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat die Union davor gewarnt, von dem vereinbarten Kompromiss zum Familiennachzug von Flüchtlingen abzurücken. Bei seinem Jordanien-Besuch pochte er mit Blick auf den von CSU-Innenminister Horst Seehofer vorgelegten Gesetzentwurf darauf, das beschlossene Kontingent von 1.000 Flüchtlingen pro Monat auszuschöpfen.

Maas besuchte in Jordaniens Hauptstadt Amman die Visastelle der Botschaft, die 2017 über 15.000 Anträge auf Einreise nach Deutschland bearbeitet hat.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.