Sie sind hier:

Bei Beweis von Giftgaseinsatz - Macron droht Syrien mit Angriff

Datum:

Setzt Syrien Giftgas gegen die eigene Bevölkerung ein? Sollte es sichere Beweise geben, will Frankreichs Präsident Macron das nicht unbeantwortet lassen.

Macron will einen Giftgaseinsatz nicht hinnehmen. Archivbild
Macron will einen Giftgaseinsatz nicht hinnehmen (Archivbild). Quelle: Ludovic Marin/POOL AFP/dpa

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat Syrien mit einem Angriff gedroht, sollte der Führung des Landes der Einsatz von Chemiewaffen gegen die Bevölkerung nachgewiesen werden. "Frankreich wird angreifen", sagte Macron.

Bislang gebe es keine Beweise, dass Giftgas gegen Zivilisten verwendet worden sei, sagte Macron. Er halte aber daran fest, dass mit chemischen Waffen eine rote Linie überschritten werde. Die Regierung in Damaskus bestreitet den Einsatz von Chemiewaffen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.