ZDFheute

Kabinett für Mietendeckel

Sie sind hier:

Bei bundeseigenen Wohnungen - Kabinett für Mietendeckel

Datum:

Die Bundesanstalt für Immobilien soll in Zukunft die Mieten auf die untere Grenze des Mietspiegels begrenzen dürfen. Das sieht ein Entwurf für den Bundeshaushalt 2020 vor.

Wohnhäuser in Stuttgart. Symbolbild
Wohnhäuser in Stuttgart. Symbolbild
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Die Bundesregierung plant einen Mietendeckel für bundeseigene Wohnungen. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben soll die Möglichkeit bekommen, die Mieten auf die untere Grenze des Mietspiegels zu begrenzen.

Das geht aus einem Vermerk im Entwurf für den Bundeshaushalt 2020 hervor. Liegt die Miete dann immer noch über zehn Euro pro Quadratmeter nettokalt, kann sie auf diese Grenze heruntergeregelt werden - vorausgesetzt sie fällt dadurch nicht unter zwei Drittel des Mietspiegelwertes.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.