Sie sind hier:

Bei Crowdfunding-Kampagne - Fairphone erreicht Mindestziel

Datum:

Mit seinem Fairphone will ein niederländischer Smartphone-Hersteller sein Produkt möglichst ohne Ausbeutung von Mensch und Natur produzieren. Dafür wird nun Geld gesammelt.

Ein Mann hält das "Fairphone" in seinen Händen. Archivbild
Ein Mann hält das "Fairphone" in seinen Händen. Archivbild Quelle: Daniel Karmann/dpa

In seiner neuen Crowdfunding-Runde hat der Smartphone-Hersteller Fairphone das Mindestziel von einer Million Euro erreicht. Das niederländische Sozialunternehmen, das bei seinen Geräten auf Nachhaltigkeit setzt, sammelte mehr als 1,2 Millionen Euro an Investorengeldern ein.

Die Kampagne, die noch bis 15. August läuft, hat eine Obergrenze von 2,5 Millionen Euro. Mit dem Geld will Fairphone an der Verbesserungen der Lieferketten arbeiten und in das Wachstum der Firma investieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.