Sie sind hier:

Bei den Pyramiden in Ägypten - 4.000 Jahre altes Grab entdeckt

Datum:

In den vergangenen Monaten hatten die ägyptischen Behörden mehrere antike Entdeckungen bekanntgegeben. Nun wurde das Grab einer Priesterin entdeckt.

Das 4.000 Jahre alte Grab enthält seltene Inschriften.
Das 4.000 Jahre alte Grab enthält seltene Inschriften. Quelle: Fayed El-Geziry/dpa

In der Nähe der berühmten Pyramiden von Gizeh haben ägyptische Archäologen ein mehr als 4.000 Jahre altes Grab entdeckt. Die Grabkammer gehöre der Priesterin Hat Bet, sagte Antikenminister Khaled al-Enani. "Sie wurde zu ihrer Zeit hochgeschätzt."

Das Grab stamme aus der Zeit der fünften Dynastie und sei mehr als 4.000 Jahre alt. Es bestehe aus Lehmziegeln und zeige seltene Inschriften und Zeichnungen. Die Darstellungen zeigten die Priesterin in verschiedenen Jagd- und Fischszenen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.