Sie sind hier:

Bei Dresden-Besuch - Pfiffe und "Buh"-Rufe für Merkel

Datum:

Sachsen bleibt ein schwieriges Pflaster für Bundeskanzlerin Angela Merkel. Bei einem Besuch in Dresden wird sie von Pegida-Anhängern ausgepfiffen.

Merkel fährt in ihrem Dienstwagen an Demonstranten vorbei.
Merkel fährt in ihrem Dienstwagen an Demonstranten vorbei.
Quelle: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Anhänger des fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses haben Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Dresden ausgepfiffen und ausgebuht. Zudem riefen etwa 50 Menschen vor dem Albertinum in der Altstadt, wo Merkel Gast bei einem Frauennetzwerktreffen war, "Hau ab" und "Merkel muss weg".

Pegida nutzte seinen "Abendspaziergang" für einen Abstecher zum Albertinum. Zudem hatte ihr Anführer, Lutz Bachmann, eine Spontan-Demo vor dem Gebäude angemeldet. Merkel zeigte sich von dem Empfang unbeeindruckt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.