Trump wirbt für Bündnis mit Indien

Sie sind hier:

Bei festlichem Staatsbesuch - Trump wirbt für Bündnis mit Indien

Datum:

Indiens Premier Modi verspricht US-Präsident Trump eine Empfang von Tausenden jubelnden Indern. Trump will mit dem Besuch die Beziehungen zu Indien stärken.

Menschen in einem Stadion im indischen Ahmedabad.
Menschen in einem Stadion im indischen Ahmedabad.
Quelle: Aijaz Rahi/AP/dpa

Es soll ein farbenfroher Besuch mit jubelnden Menschenmassen werden: US-Präsident Donald Trump beginnt heute einen Staatsbesuch in Indien, um dort das Bündnis der beiden Länder zu stärken.

Zum Auftakt wollen Trump und der indische Premierminister Narendra Modi in einem neuen Cricket-Stadion in der westlichen Stadt Ahmedabad im Bundesstaat Gujarat vor rund Hunderttausend Menschen sprechen. Bereits auf der Route vom Flughafen zum Stadion soll Trump mit künstlerischen Darbietungen und von Tausenden Passanten begrüßt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.