Sie sind hier:

Bei Konferenz der OSZE - Maas vermittelt in Ukraine-Krise

Datum:

Der Ukraine-Konflikt eskaliert, der Streit über atomare Rüstung auch. Außenminister Maas sucht auf der Tagung der OSZE das Gespräch mit den Beteiligten.

Ein ukrainischer Offizier steht im Hafen von Mariupol.
Ein ukrainischer Offizier steht im Hafen von Mariupol.
Quelle: Evgeniy Maloletka/AP/dpa

Die Ukraine-Krise und der Streit über atomare Rüstung zwischen den USA und Russland stehen im Mittelpunkt des jährlichen Außenministertreffens der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).

Außenminister Heiko Maas (SPD) will sich am Rande der Konferenz in Mailand mit seinen Kollegen aus der Ukraine und Russland, Pawel Klimkin und Sergej Lawrow, treffen. "Die OSZE steht wie kaum eine andere Organisation für Vertrauensbildung und Dialog", sagte Maas vor seiner Abreise.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.