Sie sind hier:

Bei Parlamentswahlen - Litauen bekommt Drei-Prozent-Hürde

Datum:

Zukünftig soll es in Litauen für Parteien einfacher werden, ins Parlament des Landes einzuziehen. Die Sperrklausel wurde herabgesenkt.

Stimmabgabe in Litauen. Archivbild
Stimmabgabe in Litauen. Archivbild
Quelle: Mindaugas Kulbis/AP/dpa

In Litauen sollen bei Parlamentswahlen künftig niedrigere Sperrklauseln gelten. Das Parlament in Vilnius senkte die bislang geltende Fünf-Prozent-Hürde auf drei Prozent. Auch für Parteienbündnisse wurde die Hürde tiefer gelegt - sie müssen nun fünf statt sieben Prozent der Stimmen auf sich vereinen.

Die Wahlrechtsreform wurde mit den Stimmen der Abgeordneten der Regierungskoalition beschlossen. Die Opposition nahm dagegen nicht an dem Votum teil und stellte sich gegen die Änderungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.