ZDFheute

Eklat in Simbabwes Parlament

Sie sind hier:

Bei Rede von Präsident Mnangagwa - Eklat in Simbabwes Parlament

Datum:

Wirtschaftlich und politisch ist die Lage in Simbabwe sehr angespannt. Bei einer wichtigen Rede des Präsidenten kommt es im Parlament zu einem Eklat.

Emmerson Mnangagwa, Präsident von Simbabwe. Archivbild
Emmerson Mnangagwa, Präsident von Simbabwe. Archivbild
Quelle: Natalia Fedosenko/POOL TASS News Agency/AP/dpa

Während Präsident Emmerson Mnangagwas Rede zur Lage der Nation haben oppositionelle Abgeordnete das Parlament von Simbabwe verlassen. Die Oppositionspartei "Bewegung für Demokratischen Wandel" teilte mit, sie erkenne Mnangagwa nicht an und beschuldigte ihn, die Wahl 2018 manipuliert zu haben.

Der Schritt verdeutlicht die anhaltenden politischen Spannungen in dem afrikanischen Land. Simbabwes Wirtschaft liegt darnieder und den Bewohnern mangelt es etwa an Medikamenten, Brot, Kraftstoff, Bargeld und Wasser.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.