Sie sind hier:

Bei Treffen der Innenminister - Seehofer dringt auf EU-Asylreform

Datum:

Immer noch gibt es in der EU keinen einheitlichen Kurs in der Migrationsfrage. Nun wollen die Innenminister unter anderem über einen deutschen Vorschlag diskutieren.

Horst Seehofer beim Treffen der EU-Innenminister in Brüssel.
Horst Seehofer beim Treffen der EU-Innenminister in Brüssel.
Quelle: Virginia Mayo/AP/dpa

Wegen der jahrelangen Blockade der EU-Migrationspolitik dringt Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) auf Fortschritt. "Nichts ist in diesem Bereich völlig neu, alles wurde schon mal diskutiert", sagte er am Rande eines Treffens mit EU-Amtskollegen. "Entscheidend ist, dass es jetzt geschieht." Es gebe Migrationsdruck von allen Seiten.

Seehofer will ein Konzept vorstellen, das eine "Vorprüfung" von Migranten an den EU-Außengrenzen vorsieht. Diese umfasst sowohl einen Sicherheitscheck als auch die Aussicht auf Schutz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.