Sie sind hier:

Bei Treffen mit Lawrow - Kim sucht Nähe zu Moskau

Datum:

Während hinter den Kulissen die Verhandlungen für einen Gipfel mit Trump laufen, sucht der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un die Nähe zu Russland.

Kim Jong Un und Sergej Lawrow.
Kim Jong Un und Sergej Lawrow. Quelle: Valery Sharifulin/Pool TASS News Agency/AP/dpa

Im Ringen um ein Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump taktiert der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un zwischen Russland und den USA. Kim empfing überraschend den russischen Außenminister Sergej Lawrow in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang und lobte dabei Moskau als Gegengewicht zu einer weltweiten Vorherrschaft Washingtons.

Währenddessesen traf sein Unterhändler Kim Yong Chol in New York mit US-Außenminister Mike Pompeo zusammen, um den Gipfel mit Trump vorzubereiten.

Der russische Außenminister Lawrow hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Pjöngjang besucht. Gesprächsthema war Nordkoreas Atomprogramm und die bilaterale Zusammenarbeit.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.