Sie sind hier:

Beim Aussteigen erfasst - Wieder Fahrer auf Autobahn getötet

Datum:

Es ist der zweite Todesfall dieser Art binnen einer Woche: Eine Panne auf der Autobahn, der Fahrer steigt aus und wird anschließend vom Verkehr erfasst.

Auf der A67 bei Büttelborn ereignete sich ein tödlicher Unfall.
Das Fahrzeug des tödlich verunglückten Mannes, der bei Dunkelheit auf der Autobahn ausgestiegen war.
Quelle: Einsatzreport Südhessen/dpa

Ein Mann ist auf der Autobahn 67 in Hessen nach einer Panne aus seinem Auto ausgestiegen, von mehreren Fahrzeugen erfasst und tödlich verletzt worden. Der Wagen habe laut Polizei komplett dunkel auf dem Seitenstreifen nahe Büttelborn gestanden.

Die A67 blieb ab der Anschlussstelle Büttelborn in Fahrtrichtung Darmstadt zunächst gesperrt. Erst vor wenigen Tagen war ein Autofahrer auf der A4 bei Köln beim Aussteigen auf dem Seitenstreifen von einem Lastwagen erfasst und getötet worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.