ZDFheute

Erwischt: Postbote wirft über 400 Briefe weg

Sie sind hier:

Beim Entsorgen erwischt - Erwischt: Postbote wirft über 400 Briefe weg

Datum:

Ein skurriler Vorfall in Niedersachsen: Ein Postbote hat mehr als 400 Briefe in den Abfall geworfen. Der Mann, dem nun ein Strafverfahren droht, will's aber nicht gewesen sein.

Ein Briefträger fährt mit dem Fahrrad. Symbolbild
Ein Briefträger fährt mit dem Fahrrad. Symbolbild
Quelle: Philipp Schulze/dpa

Ein Postbote soll über 400 Briefe in einen Altpapier-Container geworfen haben. Zwei Zeugen hätten ihn in dem niedersächsischen Dorf Lübbrechtsen beim Entsorgen beobachtet und nach seinem Verschwinden in dem Container nachgeschaut, teilte die Polizei mit.

Herbeigerufene Polizisten entdeckten die meisten der 405 Briefe und übergaben sie dem Postverteilungszentrum zur erneuten Zustellung. Der Rest war zwar schon beim Abfallentsorger gelandet, konnte aber auch zugestellt werden.

Postbote gibt Tat bislang nicht zu

Der verantwortliche Postbote sei ermittelt worden. Ihn erwarte ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Post- oder Fernmeldegeheimnis.

Warum der Mann das getan hat, was ihm vorgworfen wird, darüber weiß die Polizei noch nichts zu berichten. Den Beamten fehlt bisher auch ein Geständnis: "Er hat es bisher nicht zugegeben", sagte ein Sprecher

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.