Sie sind hier:

Beim Fotografieren abgerutscht - Mann stürzt von Loreleyfelsen

Datum:

Beim Fotografieren auf hohen Felsen kommt es immer wieder zu schlimmen Unglücken. Ein junger Mann aus Frankfurt scheint nun Glück im Unglück gehabt zu haben.

Mann stürzt beim Fotografieren von Loreleyfelsen ab
Mann stürzt beim Fotografieren von Loreleyfelsen ab Quelle: Stenzel/Wiesbaden112.de/dpa

Bei einem tiefen Sturz vom Loreley-Felsen am Rhein hat sich ein Mann einen Schulterbruch und Prellungen zugezogen. Der 31-jährige Frankfurter habe auf dem Felsplateau fotografieren wollen und sei abgerutscht, teilte die Polizei mit.

Vom Loreley-Plateau aus war der Verunglückte nicht zu sehen. Mit der Taschenlampe seines Handys machte er auf sich aufmerksam. Mehr als 60 Helfer arbeiteten zweieinhalb Stunden an seiner Rettung. Nach Ansicht der Polizei ist der Mann glimpflich davongekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.