Sie sind hier:

Beim Mobilfunkausbau - Verbände fordern lokales Roaming

Datum:

Schnelles Internet überall, vor allem auch auf dem Land: So lautet die Theorie. Doch noch immer gibt es "weiße Flecken". Verbände erheben nun deutliche Forderungen.

Ein Sendemast für Mobilfunk. Archivbild
Ein Sendemast für Mobilfunk. Archivbild
Quelle: Patrick Pleul/ZB/dpa

Wirtschafts- und Kommunalverbände haben die Regierung beim Mobilfunkausbau zu härteren Vorgaben für Anbieter aufgefordert. "Nur mit einer flächendeckenden Glasfaser- und Mobilfunkversorgung können gleichwertige Lebensverhältnisse sichergestellt werden", heißt es.

Die Anbieter sollten zu einem lokalen Roaming verpflicht werden - wenn eine freiwillige Kooperation gescheitert ist. Dabei würden Kunden, die in einer bestimmten Gegend keinen Empfang haben, automatisch mit einem anderen Netz verbunden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.