Sie sind hier:

Beim Tag der Industrie - Merkel dringt auf Soli-Entlastung

Datum:

Die Wirtschaft fordert seit Langem eine Entlastung der Unternehmen beim Solidaritätszuschlag. Auch Kanzlerin Merkel scheint Nachbesserungen anzustreben.

Angela Merkel (CDU) sprach auf dem Tag der Deutschen Industrie.
Angela Merkel (CDU) sprach auf dem Tag der Deutschen Industrie.
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) pocht auf eine weitere Entlastung beim Solidaritätszuschlag. Der Kompromiss beim Soli sei einer der schwierigsten bei den Koalitionsverhandlungen gewesen, sagte Merkel beim Tag der Industrie.

Union und SPD hatten im Koalitionsvertrag vereinbart, dass der Soli schrittweise wegfallen soll. Für 2021 ist eine Entlastung von 10 Milliarden Euro geplant. Die befreie 90 Prozent der Zahler vom Soli, zehn Prozent aber eben nicht. Das halte sie nicht für gerecht, so Merkel.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.