ZDFheute

Merkel würdigt Ungarns Beitrag zur Einheit

Sie sind hier:

"Wichtiger Baustein" - Merkel würdigt Ungarns Beitrag zur Einheit

Datum:

Vor 30 Jahren hat Ungarn DDR-Bürgern die Flucht in den Westen ermöglicht. Kanzlerin Merkel erinnert mit Dank an ein folgenreiches Ereignis.

DDR-Flüchtlinge gehen vor 30 Jahren durch das geöffnete Grenztor.
DDR-Flüchtlinge gehen vor 30 Jahren durch das geöffnete Grenztor.
Quelle: Votava/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Beitrag Ungarns zur Deutschen Einheit gewürdigt. Das Land habe 1989 den Mut aufgebracht, die Grenzen zu öffnen und damit den Menschen aus der ehemaligen DDR, die ausreisen wollten, die Flucht in den Westen zu ermöglichen.

"Dies war ein ganz wichtiger Baustein in der Frage, dass wir zur Maueröffnung und dann auch zur Deutschen Einheit kommen konnten", sagte Merkel in ihrem wöchentlichen Podcast. Am 19. August 1989 hatte Ungarn für DDR-Bürger seine Grenze zu Österreich geöffnet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.