Sie sind hier:

Beitrag zur Glaubwürdigkeit - Groschek begrüßt Schulz' Verzicht

Datum:

Der scheidende SPD-Vorsitzende Schulz verzichtet nach massivem Druck auf das Außenministerium. NRW-SPD-Chef Groschek begrüßt Schulz' Entscheidung.

SPD-Politiker Schulz (l.) und Groschek. Archivbild
SPD-Politiker Schulz (l.) und Groschek. Archivbild Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Der nordrhein-westfälische SPD-Vorsitzende, Michael Groschek, hat den Verzicht von Noch-Parteichef Martin Schulz auf den Außenministerposten begrüßt. "Damit leistet er einen notwendigen Beitrag dazu, die Glaubwürdigkeit der SPD zu stärken", betonte Groschek in einer Mitteilung.

"Jetzt geht es darum, die vielen positiven sozialdemokratischen Inhalte des Koalitionsvertrages in den Mittelpunkt zu rücken und zahlreiche Verbesserungen für die Menschen im Land umzusetzen."

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.