Sie sind hier:

Beitragssenkung gefordert - Streit um Arbeitslosenversicherung

Datum:

Dank niedriger Arbeitslosenzahlen verfügt die Bundesagentur für Arbeit über Reserven. Nun werden Forderungen nach einer Beitragssenkung laut.

Die Bundesagentur für Arbeit hat volle Kassen.
Die Bundesagentur für Arbeit hat volle Kassen. Quelle: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Angesichts weiterer Milliarden-Überschüsse der Bundesagentur für Arbeit (BA) gibt es die Forderung nach einer Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung.

Wegen der guten konjunkturellen Lage und historisch niedriger Arbeitslosenzahlen sei jetzt die Zeit, den Beitrag zu senken, sagte der Vize-Vorsitzende des BA-Verwaltungsrats, Peter Clever. Er vertritt in dem Gremium die Arbeitgeberverbände. Die DGB-Vertreterin Annelie Buntenbach äußerte sich dagegen mehr als skeptisch.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.