Sie sind hier:

Bekannter in Verdacht - 17-Jährige in Flensburg erstochen

Datum:

Eine Jugendliche ist Opfer eines Gewaltverbrechens in Flensburg geworden. Ein 18-Jähriger soll auf sie eingestochen haben.

In Flensburg wurde eine 17-Jährige erstochen. Symbolbild
In Flensburg wurde eine 17-Jährige erstochen. Symbolbild
Quelle: Stefan Puchner/dpa

Mit einer Stichwaffe ist eine 17-Jährige in einer Wohnung in Flensburg getötet worden. Als Tatverdächtiger wurde ein 18-Jähriger festgenommen, der die Jugendliche gut gekannt haben soll. Gegen ihn habe die Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen Verdachts des Totschlages beantragt, sagte die Leitende Staatsanwältin Ulrike Stahlmann-Liebelt.

"Wir gehen davon aus, dass die beiden sich wohl besser gekannt haben", sagte die Staatsanwältin. Ob Haftbefehl erlassen werde, sei noch nicht klar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.