Sie sind hier:

Belagertes Gebiet in Syrien - Hilfskonvoi erreicht Ost-Ghuta

Datum:

Nun hat es doch geklappt: Ein Hilfskonvoi bringt dringend benötigte Lebensmittel in das belagerte Rebellengebiet Ost-Ghuta in Syrien.

Ein Hilfskonvoi in Duma. Archiv
Ein Hilfskonvoi in Duma. Archiv Quelle: Samer Bouidani/dpa

Ein Hilfskonvoi mit Lebensmitteln hat die umkämpfte syrische Rebellenenklave Ost-Ghuta erreicht. "Sie sind drinnen", sagte eine Sprecherin des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) über die 13 Lastwagen. Der Konvoi hätte bereits am Donnerstag in das vor den Toren der Hauptstadt Damaskus gelegene Ost-Ghuta fahren sollen.

Die Fahrt wurde aber wegen der anhaltenden heftigen Kämpfe verschoben. In Ost-Ghuta leben seit 2013 knapp 400.000 Menschen im Belagerungszustand.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.