Sie sind hier:

Belagertes Ost-Ghuta - UN-Hilfskonvoi beschossen

Datum:

Ein UN-Hilfskonvoi bringt wichtige Lieferungen in die belagerte Region Ost-Ghuta. Doch nicht alle Produkte können ausgeladen werden.

Der Hilfskonvoi in der Stadt Duma.
Der Hilfskonvoi in der Stadt Duma. Quelle: Samer Bouidani/dpa

Erstmals seit der Eskalation der Gewalt im belagerten Ost-Ghuta hat eine große Hilfslieferung die syrische Region erreicht. Einige lebensrettende medizinische Produkte ließ die syrische Regierung aber nicht durch. Die Lastwagen konnten auch nicht vollständig ausgeladen werden.

Ein Vertreter des UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR, schrieb auf Twitter: "Wir haben so viel geliefert, wie wir konnten inmitten des Beschusses." Auch mehrere Aktivisten in der Region berichteten davon.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.