ZDFheute

Spielunterbrechung in Hannover

Sie sind hier:

Beleidigungen und Fanproteste - Spielunterbrechung in Hannover

Datum:

Zweitliga-Spiel Hannover gegen Kiel: Wieder gerät das Spiel auf dem Rasen in den Hintergrund. Erneut wird Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp beleidigt.

Hannover 96 - Holstein Kiel
Hannover 96 - Holstein Kiel
Quelle: Peter Steffen/dpa

Wegen beleidigender Sprechchöre und Fadenkreuzbannern ist das Zweitligaspiel von Hannover 96 gegen Holstein Kiel kurz unterbrochen worden. Als Zuschauer Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp lautstark beleidigten, unterbrach Schiedsrichter Sascha Stegemann die Partie in der 8. Minute kurz.

Hopp ist seit Jahren das Ziel harscher Kritik aus Fangruppen. Der Milliardär (79) und Mitbegründer des SAP-Konzerns hat aus dem Hoffenheimer Dorfverein mit seinem Privatvermögen einen Bundesligisten gemacht.

Hannovers Trainer entsetzt

Hannovers Trainer Kenan Kocak zeigte sich entsetzt über die Banner im Stadion: "Das ist nicht schön, solche Plakate haben im Fußball nichts zu suchen. Wir sind alle einzeln gefragt, wir müssen das alle bekämpfen", so Kocak.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.