Sie sind hier:

Fußball-WM - Belgien mit Torfestival gegen Tunesien

Datum:

Endlich gibt es Tore satt bei der WM: Belgien schießt Tunesien mit 5 Toren ab. Lukaku und Hazard treffen doppelt – und auch ein Dortmunder zeichnet sich aus.

E. Hazard (Belgien) trifft nach Vorarbeit von Alderweireld
Hazard (Belgien) trifft nach Vorarbeit von Alderweireld gegen Tunesien.

Belgien hat in seinem zweiten Gruppenspiel seine Qualitäten in der Offensive eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Gegen Tunesien setzte sich der Mitfa-orit deutlich mit 5:2 (3:1) durch und hätte angesichts vieler weiterer Chancen sogar noch höher gewinnen können. Mit sechs Punkten hat Belgien die Qualifikation für das Achtelfinale so gut wie sicher.

Die Topstars Eden Hazard und Romelu Lukaku schnürten jeweils einen Doppelpack und brachten die Belgier schon zur Pause auf die Siegerstraße. Dem Außenseiter aus Nordafrika gelang in der Nachspielzeit noch eine Ergebniskosmetik.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.