Sie sind hier:

Belgisches Gericht entscheidet - Freispruch im Sterbehilfe-Prozess

Datum:

Belgien ist eines der wenigen Länder, die Ärzten Sterbehilfe erlauben, und nur eines von zweien, die dies auch für psychisch Kranke gestatten.

Ein Altenpfleger hält die Hand einer Frau. Archivbild
Ein Altenpfleger hält die Hand einer Frau. Archivbild
Quelle: Sebastian Kahnert/zb/dpa

Im Streit um Sterbehilfe hat ein belgisches Gericht drei Ärzte vom Vorwurf des Totschlags freigesprochen. Ihnen war vorgeworfen worden, 2010 eine 38-Jährige vergiftet zu haben, die unter psychischen Problemen litt und bereits mehrere Selbstmordversuche hinter sich hatte.

Der Prozess galt als Test für das belgische Gesetz zur Sterbehilfe. Verteidiger Walter Van Steenbrugge sagte, das Urteil gebe allen Ärzten Sicherheit, die über Sterbehilfe entscheiden müssten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.