Sie sind hier:

Bergbau-Gewerkschaft - Energiewende-Neustart gefordert

Datum:

Vom Chef der Bergbau-Gewerkschaft kommt scharfe Kritik an der Energiewende. Sie biete Öko-Investoren "Traumrenditen" und belaste Arbeitnehmer über Gebühr.

Windräder und eine Hochspannungsleitung. Archivbild
Windräder und eine Hochspannungsleitung. Archivbild
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Der Vorsitzende der Gewerkschaft IG BCE, Michael Vassiliadis, hat einen Neustart der Energiewende gefordert. "Dieses gesellschaftliche Megaprojekt ist vollkommen aus dem Ruder gelaufen", sagte Vassiliadis bei einer Gewerkschaftsveranstaltung in Haltern.

Risiken und Nebenwirkungen hätten ein Ausmaß angenommen, "dass einem angst und bange wird". "Traumrenditen für Öko-Investoren" und Noteingriffe ins Netz, müssten über die Stromrechnung bezahlt werden - und das "ohne jeden sozialen Ausgleich".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.