Sie sind hier:

Bericht der EU-Umweltagentur - Europa verfehlt Umweltziele für 2020

Datum:

Die neue EU-Kommission hat den Klimaschutz zur Priorität erklärt. Die EU-Umweltagentur sieht dringenden Handlungsbedarf: 2020 wird Europa die Klimaziele erst einmal verfehlen

Schornsteine eines Kohlekraftwerks.
Schornsteine eines Kohlekraftwerks.
Quelle: Christian Charisius/dpa/Archivbild

Die EU wird ihre Ziele in der Umwelt- und Klimapolitik voraussichtlich verfehlen. Das geht aus einem Bericht der Europäischen Umweltagentur (EEA) hervor. Der Energieverbrauch stieg demnach zuletzt wieder und der Verlust der Biodiversität setzt sich fort. Ein Erreichen der Ziele für 2030 und 2050 sei noch möglich.

Der EEA-Bericht sagt, dass zwar Anstrengungen unternommen wurden. So sei etwa der Anteil der erneuerbaren Energien am Energieverbrauch heute deutlich höher. Ausreichend sei das aber nicht.

Ausgetrockneter und rissiger Boden am Rheinufer

Neuer Klima-Risiko-Index -
Wetterschäden weltweit: Deutschland auf Platz drei
 

Im globalen Klima-Risiko-Index für 2018 liegt Deutschland mit dem dritten Platz so weit vorne wie noch nie. Schuld ist vor allem der Hitzesommer mit mehr als 1.000 Toten.

von Mark Hugo, Madrid
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.