Sie sind hier:

Bericht der Vereinten Nationen - Nordkorea umgeht Sanktionen

Datum:

Die internationalen Sanktionen gegen das Regime in Nordkorea sind erst im letzten Jahr verschärft worden. Das Land scheint sich dem aber zu widersetzen.

Der UN-Sicherheitsrat hatte kürzlich neue Sanktionen beschlossen.
Der UN-Sicherheitsrat hatte kürzlich neue Sanktionen beschlossen. Quelle: Bebeto Matthews/AP/dpa

Nordkorea hat laut einem UN-Bericht wiederholt internationale Sanktionen umgangen und Millionen durch illegale Exporte eingenommen. Demnach habe das Land rund 200 Millionen Dollar mit dem verbotenen Export von Kohle und anderen Produkten verdient.

Ein Großteil der Lieferungen sei über chinesische, malaysische, vietnamesische und russische Häfen erfolgt. Zudem habe Pjöngjang Waffen an Syrien und Myanmar geliefert und sei Damaskus bei der Entwicklung seines Chemiewaffenprogramms behilflich.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.