Sie sind hier:

Bericht des Justizministeriums - Mehr Kinderpornografie-Meldungen

Datum:

Kinderpornografie im Netz ist kaum auszurotten. Doch die Polizei profitiert zunehmend von wachsamen Bürgern.

Kriminalbeamter gegen Kinderpornographie
Quelle: dpa

Beim Bundeskriminalamt und den Beschwerdestellen sind 2017 mehr als doppelt so viele Hinweise auf kinderpornografische Inhalte im Internet eingegangen als im Jahr davor. 5.977 Hinweise gingen im vergangenen Jahr ein, nach 2.721 im Jahr davor, geht aus dem jährlichen Bericht des Bundesjustizministeriums hervor.

Die meisten Hinweise kamen von Bürgern, die sich an Beschwerdestellen wandten. In 5.938 Fällen konnte das BKA tätig werden und in vielen Fällen das Löschen der Inhalte veranlassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.