ZDFheute

Subventionen auf Rekordhoch

Sie sind hier:

Bericht - Subventionen auf Rekordhoch

Datum:

Subventionen sind nicht unumstrittene Eingriffe des Staates in das Wirtschaftsleben. Und die sind in der Großen Koalition offenbar auf dem Vormarsch.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD). Archivbild
Anstieg der Subventionen: Finanzminister Scholz
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Die Subventionen werden einem Medienbericht zufolge im nächsten Jahr den Rekordwert von 31,4 Milliarden Euro erreichen. So steht es im neuen Subventionsbericht von Finanzminister Olaf Scholz (SPD), den das Kabinett nächsten Mittwoch beschließen will, berichtet die "Bild"-Zeitung. 2017 waren es demnach noch 21,8 Milliarden Euro.

Damit gebe die Regierung fast jeden zehnten Steuer-Euro inzwischen für die 93 verschiedenen Finanzhilfen wie etwa Baukindergeld oder Steinkohle-Förderung sowie 105 unterschiedlichen Steuervergünstigungen wie etwa für Schichtzuschläge oder Hotel-Übernachtungen aus. 2017 zahlte der Bund laut "Bild" noch 21,8 Milliarden Euro an Subventionen - also fast zehn Milliarden weniger als im nächsten Jahr.

Gründe für den Anstieg seien etwa das Klimapaket der Regierung und die Milliarden-Förderung für den Breitbandausbau. Der Bericht zählt 93 Finanzhilfen und 105 Steuervergünstigungen auf. Seit 2017 habe die Koalition aus Union und SPD insgesamt 29 neue Finanzhilfen eingeführt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.