Sie sind hier:

Bericht zu EU-Mission "Sophia" - Italien will Migranten abweisen

Datum:

Italiens Ministerpräsident hatte am Samstag in einem Brief an die EU eine Revision der Mission "Sophia" gefordert. Nun dringen weitere Details durch.

Italien will keine Migranten der EU-Mission «Sophia».
Italien will keine Migranten der EU-Mission «Sophia».
Quelle: Simon Kremer/dpa

Italien will auch geretteten Migranten an Bord von Schiffen der EU-Marinemission "Sophia" künftig die Aufnahme verweigern. Das habe der italienische Außenminister Enzo Moavero Milanesi der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini vor drei Tagen mitgeteilt, berichtete die "Welt" unter Berufung auf ein Schreiben, das der Zeitung vorliege.

Zuletzt waren vor allem NGO-Rettungsschiffe abgewiesen worden. Wegen der Dringlichkeit hätten die zuständigen Botschafter über alternative Lösungen beraten.

Mit seiner verschärften Migrationspolitik wolle Italien europäische Solidarität einfordern und Flüchtlinge von der Überquerung des Mittelmeers abhalten, so Alexander von Sobeck aus Rom.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.