Sie sind hier:

Bauminister Galant - Israel will in Ost-Jerusalem Siedlungen bauen

Datum:

Wie geht es weiter mit Jerusalem? Mehrere Medien berichten über israelische Pläne, den Siedlungsbau im Ostteil der Stadt auszuweiten.

Um die Stadt Jerusalem wird heftig gestritten.
Um die Stadt Jerusalem wird heftig gestritten. Quelle: Ariel Schalit/AP/dpa

Nach der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA will Israel nach Medienberichten den Bau von Siedlerwohnungen in Jerusalem vorantreiben. 14.000 neue Wohnungen sollen entstehen, davon 6.000 in Ost-Jerusalem, berichtete die Zeitung "Maariv".

"Nach der historischen Erklärung von Präsident (Donald) Trump, beabsichtige ich, den Ausbau in Jerusalem voranzubringen und zu stärken", zitierte die "Times of Israel" Bauminister Joav Galant zu seinen Plänen in Ost-Jerusalem.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.