Sie sind hier:

8. März - Frauentag ist in Berlin jetzt Feiertag

Datum:

Berlin hat so wenige Feiertage wie kein anderes Bundesland. Das soll sich nun ändern: Mit dem Internationalen Frauentag kommt am 8. März ein zehnter Feiertag hinzu.

Das Kalenderblatt vom 8. März
Internationaler Frauentag: 8. März wird neuer Feiertag in Berlin
Quelle: dpa

Der Internationale Frauentag am 8. März ist neuer gesetzlicher Feiertag in Berlin. Ein entsprechender gemeinsamer Antrag der rot-rot-grünen Regierungsfraktionen wurde im Berliner Abgeordnetenhaus mit den Stimmen von SPD, Linke und Grüne mehrheitlich angenommen. Damit werden die Berliner bereits am 8. März dieses Jahres erstmals arbeitsfrei haben.

Weitere Sonderfeiertage beschlossen

Zudem wird in der Bundeshauptstadt der 8. Mai 2020 einmalig ein Feiertag sein. Anlass ist der 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung des Zweiten Weltkrieges in Europa am 8. Mai 1945. Weiterhin wurden der 8. Mai und der 17. Juni als Tag des DDR-Volksaufstandes von 1953 in die Liste der Gedenk- und Trauertage Berlins aufgenommen.

Auf Antrag der CDU wurde über den neuen Feiertag per namentlicher Abstimmung entschieden. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Union, Stefan Evers, kritisierte die Feiertagsentscheidung als "zutiefst reaktionär". Mit dem Frauentag als Feiertag stehe Berlin in einer Reihe mit Ländern wie Nordkorea, Vietnam, China und Kambodscha.

Grüne: Highlight für alle

Die CDU hatte für einen anlassbezogenen jährlichen zusätzlichen Feiertag plädiert, beispielsweise zum 9. November 2019 zum 30. Jahrestag des Mauerfalls. Die AfD sprach sich für den Reformationstag als Feiertag aus.

Die frauenpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, Anja Kofbinger, erklärte, die Koalitionsfraktionen hätten sich gegen den Reformationstag entschieden, weil es ein religionsunabhängiger Feiertag für alle Berliner sein sollte. Mit dem 8. März würden zumindest einmal im Jahr alle Menschen daran erinnert, dass Frauen immer noch nicht gleichberechtigt sind. Für sie sei der Tag ein "politisches Highlight".

Was halten Sie vom Frauentag als gesetzlichen Feiertag? Machen Sie bei unserer Abstimmung mit! Die Ergebnisse sind nicht repräsentativ.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.