Sie sind hier:

Berlin und Paris - Vermittlung im Ukraine-Konflikt

Datum:

Vermittlungsversuche im Ukraine-Konflikt waren bisher nicht sehr erfolgreich. Nun soll eine deutsch-französische Initiative helfen, die Lage zu deeskalieren.

Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin in Buenos Aires.
Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin in Buenos Aires.
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Deutschland und Frankreich versuchen, im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine um das Asowsche Meer zu vermitteln. Dazu treffen sich in Berlin die außenpolitischen Berater der Staats- und Regierungschefs der vier Länder.

Kanzlerin Angela Merkel hatte beim G20-Gipfel in Buenos Aires den Termin mit Russlands Präsident Wladimir Putin abgesprochen. Ende November hatte Russland drei ukrainischen Schiffen die Passage durch die Straße von Kertsch verweigert und die Besatzung verhaftet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.