Sie sind hier:

Filmfestival - "Isle of Dogs" eröffnet Berlinale

Datum:

Die Berlinale ist das weltweit größte Publikumsfestival. Bis zum 25. Februar werden fast 400 Filme gezeigt, 19 bewerben sich um die begehrten Bären-Preise.

68. Berlinale.
68. Berlinale.
Quelle: Paul Zinken/dpa

Überschattet von der #MeToo-Debatte beginnt heute Abend die Berlinale. Das Filmfestival wird mit der Weltpremiere von Wes Andersons Animationsfilm "Isle of Dogs" eröffnet. Zu der Gala hat sich der US-Regisseur mit den Hollywoodgrößen angesagt, die den Hunden ihre Stimme leihen - Tilda Swinton, Greta Gerwig und Jeff Goldblum.

Auch zahlreiche deutsche Stars kommen. Mit Spannung wird erwartet, ob sie ein Zeichen gegen Machtmissbrauch und Übergriffe in der Filmbranche setzen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.