Sie sind hier:
Eilmeldung

Berlinale-Sieger 2018 - Goldener Bär für "Touch Me Not"

Datum:

Ihr Film spaltete das Publikum, doch Regisseurin Pintilie überzeugte die Berlinale-Jury. Der Goldene Bär geht 2018 nach Rumänien.

Adina Pintilie mit ihrem Goldenen Bären für den besten Film.
Adina Pintilie mit ihrem Goldenen Bären für den besten Film. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Der radikale rumänische Experimentalfilm "Touch Me Not" hat bei der 68. Berlinale überraschend den Goldenen Bären gewonnen. Regisseurin Adina Pintilie (38) erforscht in ihrem semidokumentarischen Film die Spielarten und Grenzen menschlicher Sexualität.

Während des Festivals hatte das auch mit deutschem Geld realisierte Werk die Kritiker gespalten. Als Präsident der Jury hatte sich Regisseur Tom Tykwer "wilde und sperrige" Filme gewünscht. Die deutschen Favoriten gingen leer aus.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.