Sie sind hier:

Berliner Ausbrecher-Gefängnis - Zwei wieder da, drei noch flüchtig

Datum:

Ein paar Jahre war Ruhe. Der letzte Gefängnisausbruch in Berlin geschah 2014. Aber über die Festtage gelang jetzt gleich neun Gefangenen der Weg nach draußen.

JVA Plötzensee in Berlin.
JVA Plötzensee in Berlin. Quelle: Paul Zinken/dpa

In der Berliner Strafanstalt Plötzensee haben sich zwei weitere Häftlinge zurückgemeldet, die am 28. Dezember dort ausgebrochen waren. Das teilte die Justizverwaltung mit. Damit sind drei der vier damaligen Ausbrecher wieder hinter Schloss und Riegel.

Auf der Flucht sind derzeit noch drei von ehemals neun Gefangenen, die in den vergangenen Tagen entwichen waren. Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) hatte bei einem Ortstermin in Plötzensee Rücktrittsforderungen zurückgewiesen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.