Sie sind hier:

Berliner Christopher Street Day - Unwetter stoppt den bunten Move

Datum:

Tagelang brütende Hitze und kein Tropfen Regen in Berlin: Ausgerechnet am Christopher Street Day ziehen Unwetter auf.

Wolken hinter der Siegesäule.
Wolken hinter der Siegesäule.
Quelle: Gregor Fischer/dpa

Der Christopher Street Day in Berlin ist wegen einer Warnung vor schweren Gewittern abgebrochen worden. "Die Sicherheit der Teilnehmer*innen ist unsere höchste Priorität", sagte Alexandra Knoke vom CSD-Vorstand.

Nach anhaltenden Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und auf Empfehlung von Feuerwehr und Polizei sei der Abbruch der Abschlussveranstaltung veranlasst worden. Zehntausende Menschen hatten den Christopher Street Day in der Hauptstadt gefeiert.

"Mein Körper - meine Identität - mein Leben." Das ist das diesjährige Motto des CSD. Was 1979 mit nur wenigen hundert Teilnehmern begann, lockt in diesem Jahr Hunderttausende nach Berlin.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.