Sie sind hier:

Berliner Enteignungsinitiative - Unterschriften für Begehren gültig

Datum:

Erster Erfolg für die Initiatoren des Volksbegehrens zur Enteignung: Die Innenverwaltung erklärte über 50.000 Unterschriften für gültig.

Aktivisten übergeben Unterschriften an Sachbearbeiter. Archiv
Aktivisten übergeben Unterschriften an Sachbearbeiter. Archiv
Quelle: Gregor Fischer/dpa

Die Initiatoren des Volksbegehrens zur Enteignung großer Wohnungskonzerne in Berlin haben eine erste Hürde genommen. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen der Bürgerinitiative erfuhr, hat die Innenverwaltung drei Viertel der eingereichten 77.000 Unterstützerunterschriften für gültig erklärt.

Um die Einleitung des Volksbegehrens zu beantragen, wären mindestens 20.000 nötig gewesen. Als nächsten Schritt prüft die Senatsverwaltung nun, ob das Ansinnen der Bürgerinitiative rechtskonform ist.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.