Sie sind hier:

Berliner Hochschule beschließt - Gedicht an Fassade wird übermalt

Datum:

Freiheit der Kunst gilt seit den Erfahrungen der Nazi-Zeit als hohes Gut. Dennoch will eine Berliner Hochschule jetzt ein Gedicht an ihrer Fassade beseitigen.

Alice Salomon Hochschule.
Alice Salomon Hochschule. Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Die Alice Salomon Hochschule in Berlin will ein angeblich sexistisches Gedicht des Schweizer Lyrikers Eugen Gomringer an ihrer Fassade übermalen. Das beschloss der Akademische Senat.

Angehörige der Hochschule hatten moniert, Gomringers Gedicht "avenidas" könne Frauen gegenüber als diskriminierend aufgefasst werden. Sie bezogen sich auf den Satz: "Alleen und Blumen und Frauen und ein Bewunderer". Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) sprach von einem "Akt der Kulturbarbarei".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.